Junularo - Raum für Jugend

Team

Kathrin Szameitat (Einrichtungsleitung)

Kathrin Szameitat (Einrichtungsleitung)

Staatl. Anerkannte Sozialpädagogin (B.A.)

Ich heiße Kathrin und bin seit März 2011 staatlich anerkannte Sozialpädagogin. Als ich 14 Jahre alt war, begann ich mit ehrenamtlicher Kinder- und Jugendarbeit und bemerkte schon damals, dass ich die Arbeit mit jungen Menschen gerne zu meinem Beruf machen würde. Deshalb entschied ich mich nach dem Abitur im Sommer 2006 für ein Studium der Sozialen Arbeit an der evangelischen Fachhochschule Darmstadt. Während des Studiums und im ersten Jahr nach meinem Abschluss sammelte ich Erfahrungen in verschiedenen Jugendhäusern. Um meine Fähigkeiten zu erweitern wechselte ich danach in eine Jugendwohngruppe eines Kinderheimes, aber nach 3 Jahren zog es mich dann doch wieder in die Offene Jugendarbeit. Seit Januar 2016 bin nun im Jugendclub Kleines Zentrum und freue mich noch auf viele schöne Momente gemeinsam mit den Besucher*innen des Jugendclubs.
Fariborz Farshad

Fariborz Farshad

Staatl. Anerkannter Diplom-Sozialarbeiter

Ich heiße Ferry. Ich bin Diplom Sozialarbeiter(FH) und habe mein Anerkennungsjahr in einer Wohngruppe für minderjährige Migranten ohne Begleitung absolviert.  
Nach meinem Studium habe ich mich für interkulturelle Arbeit mit Jugendlichen interessiert. 
Die Freizeitgestaltung und Erlebnispädagogik für Jugendliche mit und ohne Behinderung hat mich begeistert mich immer noch.
Die kulturelle Vielfalt und die Kommunikation miteinander macht mir bei der Arbeit mit Jugendlichen besonders viel Spaß.
Ich bin seit Juni 2016 im Jugendclub Kleines Zentrum beschäftigt. Ich freue mich jeden Tag auf Besucher*innen, da es schöne Momente z.B. beim Billardspielen oder Tischtennis gibt, die mich in dieser Arbeit motivieren.
Tarik Moufid

Tarik Moufid

Anerkennungspraktikant
Hallo, ich bin Tarik und absolviere seit Juni 2016 mein Anerkennungsjahr im Jugendclub Kleines Zentrum. Im August 2015 beendete ich mein Studium (Soziale Arbeit B.A.) im Schwerpunkt Kultur und Medien. Für medienpädagogische Projekte bin ich also immer zu haben, ebenso für Sport- und erlebnispädagogische Projekte. Ich habe bereits vor meiner Studienzeit Erfahrungen im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit sammeln können. Zu meinen Tätigkeitsbereichen gehörten ein Kochangebot und alle möglichen sportlichen Aktivitäten. Ich bin fast täglich im Jugendclub Kleines Zentrum anzutreffen. Gerne kann man mich zu einer Runde Billard oder Fifa16 auf der PS4 herausfordern, aber auch einfach entspannt plaudern und rumalbern.
In meiner Freizeit treibe ich am liebsten Sport und treffe mich gerne zum Kaffee mit Freunden.