Junularo

Café

Montag bis Donnerstag ist das Café tagsüber von 9-16 Uhr geöffnet. Die überwiegende Anzahl der Besucher_innen die tagsüber ins Café kommen, besuchen eine der umliegenden Schulen.

Viele verbringen bei uns ihre Freistunden und nutzen die Zeit für Hausaufgaben, zum Lernen oder einfach zum Entspannen. Die Besucher_innen haben bei uns die Möglichkeit die Küche zu nutzen und selbst zu kochen. Für alle die nicht immer in der Schulmensa essen wollen, bietet das Café  eine willkommene Abwechslung.

In den Abendstunden wird das Café  überwiegend von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Cafégremiums geöffnet. Bedingung hierfür ist Volljährigkeit, Abgabe eines polizeilichen Führungszeugnisses und eine gezielte Einarbeitung.

Das Angebot ist abhängig von individuellen Interessen des jeweiligen Thekendienstes. Daraus resultiert ein abwechslungsreiches Programm. So finden beispielsweise regelmäßig Filmabende, JAM-Sessions oder PC-Angebote statt, man trifft sich zum gemeinsamen Lernen oder einfach um nette Leute zu treffen.

Auch die hauptamtlichen Mitarbeiter_innen übernehmen regelmäßig Abendthekendienste.

 

“Das Café Müller ist ruhig und ein toller Treffpunkt für Freunde, zum abhängen und Hausaufgaben machen. Außerdem gibt es hier warme Getränke und eine Küche, in der man sich sein eigenes Essen machen kann